Design Camp

Kunden haben heute höhere Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen - und ändern diese immer schneller. Die Zentrierung auf die Bedürfnisse der Kunden ist deshalb der Schlüssel zu mehr Zufriedenheit. Wie Sie diese herstellen und basierend darauf Lösungen entwickeln, zeigen wir in unserem eintägigen Einsteiger-Workshop.

Neue Produkte und Lösungen gemeinsam entwickeln

Im Design Camp bringen wir Unternehmer und Designer zusammen. Lernen Sie ausgewählte Kreativmethoden und Tools kennen und entwickeln Sie Lösungsansätze für reale unternehmerische Herausforderungen! Das Magische an Design ist, dass wir Lösungen aus der Perspektive des Kunden denken.

29. September 2019, 9-15 Uhr

IHK Offenbach am Main

Preis pro Person 185 Euro inkl. Skript, Getränke, Imbiss

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Unternehmen.

zur Anmeldung

Was bringt mir der Workshop?

  • Kundenbedürfnisse strukturiert erforschen und daraus Produkt- und Serviceanforderungen ableiten
  • Einblick in den Prozess und die Prinzipien von nutzerzentriertem Design erhalten
  • ausgewählte Kreativmethoden und Tools kennen und anwenden lernen
  • aktueller Herausforderungen im eigenen Unternehmen besser verstehen
  • Ideen und Lösungsansätze interaktiv und interdisziplinär entwickeln und testen

Welche Themen kann ich einbringen?

Im Design Camp können Sie Anliegen aus Ihrem eigenen Unternehmen einbringen. Umso konkreter Ihre Herausforderung, desto gezielter können Lösungsansätze und Ideen im Design Camp entstehen.

  1. Produkte und Dienstleistungen
    Produktideen und neue -Konzepte für technische Produkte und Produktsysteme, Weiterentwicklung bestehender Produkte, Entwicklung oder Weiterentwicklung von Dienstleisungen
  2. Marketing und Vertrieb
    Re-Design von Marketingkonzepten und -ideen, Neupositionierung der Marke, Entwicklung neuer Kommunikationskanäle, Erschließung neuer Kundenzielgruppen

Wie läuft der Workshop ab?

Im Design Camp bringen Sie eine reale Herausforderungen aus ihrem Unternehmen ein. Einige Themen werden ausgewählt und von Unternehmern und Designern gemeinsam bearbeitet. In kurzer Zeit lernen Sie Kreativmethoden und Tools kennen und erhalten neue Perspektiven auf ihre Themen. Gemeinsam erarbeiten Sie in der Gruppe interdisziplinär und interaktiv Lösungsideen und testen diese mit Prototyping-Methoden. In kurzer Zeit entsteht eine Vielfalt von neuem Wissen und vielleicht die Motivation, diese nach dem Camp praktisch umzusetzen.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Geschäftsführer, technische Leiter, Marketing- oder Vertriebsverantwortliche aus produzierenden Unternehmen und aus Dienstleistungsunternehmen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, eigene Themen einzubringen. Auch Einzelunternehmer, Gründer oder Start-Ups sind willkommen.

Coach

Ralf Freudenthal widmet sich seit vielen Jahren der Frage nach Innovation in Unternehmen. Er ist Experte und Vordenker für HR-Ansätze der Zukunft, hat langjährig für den HR-Primus Adecco und deren Töchter neue Services entwickelt und eingeführt. Zuletzt war er im globalen Senior-Management der weltweit führenden SAP-Personalberatung verantwortlich für deren Transformation in Deutschland.

Das Startup futurebirds wurde 2017 gegründet. Die Human-Resources-Innovationsberatung verhilft Unternehmen zu innovativer Personalarbeit. Die Schwerpunkte sind Strategie, Recruiting und Leadership. Ralf Freudenthal ist zertifizierter Design-Thinking-Master und arbeitet aktiv in verschiedenen Netzwerken und Think-Tanks zum Thema 'Future Work'.

Kooperationspartner