Design entscheidet zunehmend über Unternehmenserfolg

12. November 2015

150 Unternehmer, Designer und Experten aus Wissenschaft und Forschung trafen sich am 11. November 2015 zu unserer Jahreskonferenz „Design und Digitalisierung“ im Autowerk Rhein-Main in Rüsselsheim.

V.l.n.r.: Markus Weinbrenner, Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main, Patrick Burghardt, Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, IHK-Vizepräsidentin Kirsten Schoder-Steinmüller, der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und IHK-Geschäftsführerin Mirjam Schwan. Foto: Arens-Dürr/IHK

Das Symposium fand mit Unterstützung der Stadt Rüsselsheim statt. In einer Begleitausstellung zeigten Studenten der Hochschule für Gestaltung in Offenbach Design- und Produktkonzepte.

In Vorträgen und Diskussionen betrachteten die Teilnehmer Trends im Bereich von Produkten und Geschäftsmodellen und zogen daraus Schlüsse für sich wandelnde Anforderungen an Unternehmer und Kreative. Wirtschaftsminister Al-Wazir lobte die IHK-Initiative „Design to Business“ der IHK Offenbach am Main, die sich an Unternehmen in Hessen wendet und deren Schirmherr er ist.

AL-Wazir betonte: „Design ist ein ökonomischer Faktor.“ Kirsten Schoder-Steinmüller, IHK-Vizepräsidentin und Geschäftsführerin der Schoder GmbH in Langen, hob die wachsende Bedeutung funktionierender Schnittstellen zwischen Ingenieuren, Informatikern und Designern hervor.

Pressestimmen und Impressionen