Wir bringen Ihre Ideen in Form

Das Netzwerk Design to Business unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle sowie Ihrer Marke und Kommunikationsmittel - von der kostenfreien Beratung bis zur Umsetzung. Koordiniert wird das Netzwerk durch IHK Hessen innovativ und die IHK Offenbach am Main.

Bei Design to Business stehen Vertrauen, der persönliche Kontakt und das Interesse am gemeinsamen Erfolg im Vordergrund. Gemeinsam bieten IHK und ausgewählte Produkt- und Kommunikationsdesigner, Fotografen und Werbeprofis Ihre Erfahrungen und Expertise.

Sprechen Sie uns an und lernen Sie uns kennen! Zum Beispiel unsere Kommunikationsexperten Sabine Seippel und Rainer Weihe von der Seippel & Weihe Kommunikationsberatung.

Parametrische Entwurfswerkzeuge für generatives Gestalten

Der Computer ist zunehmend nicht mehr nur als Analogie traditioneller Entwurfswerkzeuge genutzt, beispielsweise als digitales Zeichenbrett. Vielmehr schöpft er sein Potenzial in Form von Rechenleistung für einen generativen Entwurfsprozess aus. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Designer und Architekten als auch branchenübergreifend an Dienstleister und Gewerbetreibende aus der Industrie. Sie gibt einen Überblick über parametrisch-generatives Entwerfen und welche digitalen Werkzeuge dabei im Entwurfsprozess genutzt werden können.

Wann: 22. Juni 2017, 18-20 Uhr

Wo: IHK Offenbach am Main, Frankfurter Str. 90 63067 Offenbach am Main

NODE Forum for Digital Arts

NODE ist das biennale Festival und Forum für Digitale Kunst, Kultur und Design. Das diesjährige NODE SYMPOSIUM lädt am 30. Juni zu einem themenreichen Tag in den Mousontturm nach Frankfurt ein, um dem Thema DESIGNING HOPE nachzugehen. Technologie war von Anfang an immer an große Hoffnungen geknüpft. Kann man in Zeiten von Fake News noch in Medien hoffen? Einführung von Sebastian Oschatz (Gründer vvvv, MESO, NODE), Fabian Scheidler (Autor “Ausstieg aus der Megamaschine”), Maren Urner (Perspective Daily), Elisabeth Wegner and Johanna Disselhoff, Maria Yablonina , Jacob Lefton, Michael Hirdes (CCC), Benedikt Groß (Autor: Generative Gestaltung), Kris de Decker (Low Tech Magazine), und Gaynor O’Flynn. Mitgliedern der IHK Offenbach am Main bietet NODE17 einen Rabatt in Höhe von 25% auf Symposium- und Wochen-Tickets an. Dafür einfach diesen Rabatt-Code eingeben: creative-at-node.

Wann: 30. Juni 2017

Wo: Moussonturm Frankfurt, Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main.

Produktdesign erleben! VIP-Rundgang in der Hochschule für Gestaltung

Blicken Sie mit uns in die Zukunft: Erleben Sie innovative Produkte und Designstudien von morgen. Lernen Sie die Arbeit der Produktdesigner an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach kennen unter der Führung des Dekans des Fachbereichs Produktgestaltung, Prof. Frank Zebner.

Wann: 30. Juni 2017, 19:30 Uhr

Wo: Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Schlossstraße 31, 63065 Offenbach am Main

 

 

Design-Case-Study: Website als Aushängeschild für Bewerber

20. März 2017

Das Netzwerk Design to Business unterstützt Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Marke und des Unternehmensauftritts. Wie das geht, schildern die Kommunikationsdesigner Verena und Michael Schumacher aus Darmstadt anhand eines erfolgreichen Kooperationsprojektes.

W3+ FAIR 2017: Schnittstelle um Industrie und Designunternehmen zusammenzubringen

06. März 2017

Die Netzwerkmesse für Optik, Elektronik und Mechanik im Februar in Wetzlar bescherte den Veranstaltern rund um das Wetzlar Network einen neuen Aussteller- und Besucherrekord. Insgesamt präsentierten sich 186 Unternehmen und Partnern den gut 3.000 Fachbesuchern. Mitten drin das hessenweite Netzwerk Design to Business von IHK Offenbach am Main und IHK Hessen innovativ.

Design-Case-Studies in der Optikbranche

28. Februar 2017

Das Netzwerk Design to Business unterstützt Unternehmen bei der Produktentwicklung. Wie das geht, schildern die Produktdesigner Andreas Schulze und Stefan Karp anhand zweier erfolgreicher Kooperationsprojekte.