Projektbeispiele

Design ist Kundenzentrierung. Design ist technische Problemlösung. Design ist ein kreativer Prozess, der zu neuer Wertschöpfung führt. Die Partner im Design to Business Netzwerk unterstützen Sie im Innovationsprozess von der Ideengenerierung über die Umsetzung bis in den Markt. Einige Beispiele dafür finden Sie auf dieser Seite.

Beispiele für den wirtschaftlichen Nutzen von Design

Produktentwicklung

Intelligenter Warenträger für die Intralogistik der Zukunft

Studio Wagner:Design und FlexLink entwickelten gemeinsam Konzept und Prototyp eines intelligenten Warenträgers für die digitalisierte Intralogistik der Zukunft.

Intelligenter Warenträger für die Intralogistik der Zukunft
Markenentwicklung

Mit Design im B2B-Geschäft punkten

Braucht ein mittelständischer Maschinenbauer überhaupt eine Marke? Das Beispiel der Maschinenfabrik Leonhardt zeigt, dass man diese Frage mit „Ja!“ beantworten muss.

Mit Design im B2B-Geschäft punkten
Design-Case

Website als Aushängeschild für Bewerber

Das Netzwerk Design to Business unterstützt Unternehmen. Wie das geht, schildern die Kommunikationsdesigner Verena und Michael Schumacher anhand eines erfolgreichen Kooperationsprojektes.

Website als Aushängeschild für Bewerber
Produktentwicklung

Projektbeispiel in der Optikbranche

Design to Business unterstützt Unternehmen bei der Produktentwicklung. Wie das geht, schildern die Produktdesigner Schulze und Karp anhand erfolgreicher Kooperationsprojekte.

Projektbeispiel in der Optikbranche

Wie kann ich mit begrenzten Ressourcen meine Innovation umsetzen?

IHK und Design to Business sind Ihre Schnittstelle, um Innovationen gemeinsam mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen umzusetzen. In der Future Factory könnenVorhaben konkret mit öffentlicher Förderung aus dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) oder anderen Programmen umgesetzt werden. Designpark ist das Konzept für einen Gewerbefläche in Offenbach. An diesem Zukunftsort sollen Unternehmen, Startups und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten können.

Netzwerke

Designpark - Zukunftsort in Offenbach

Auf der größten freien Gewerbefläche im Rhein-Main-Gebiet entsteht ein Zukunftsort, an dem große und kleine Unternehmen, Startups und Forschungseinrichtungen Lösungen für neue Geschäftschancen entwickeln.

Designpark - Zukunftsort in Offenbach
Netzwerke

Future Factory - Forschungsnetzwerk

Die Future Factory liefert kleinen und mittleren Unternehmen die Basis, um mit öffentlicher Förderung risikoreiche Innovationsvorhaben oder Projekte wirtschaftlich und mit den richtigen Partnern umzusetzen.

Future Factory - Forschungsnetzwerk

Sie suchen konkrete Ansprechpartner?

Als IHK beraten wir Sie gerne - kostenfrei und unabhängig - zu Ihrem Innovationsvorhaben. Zugleich bieten wir Ihnen mit dem Design to Business -Netzwerk den auch den direkten Kontakt zu Lösungsanbietern. Die Themen reichen von der technischen Produktentwicklung über die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bis zur Ausrichtung von Marke und Marketingstrategie.

Designagentur finden